Technologie und Medienrealisation in Film und Video





news | Personalien    07.02.2019

Alfred Piffl gestorben

Mit Bestürzung haben wir erfahren, dass Alfred Piffl, Firmengründer von P+S Technik, Anfang Januar überraschend gestorben ist.

Alfred »Ali« Piffl. 20.01.1951 – 06.01.2019

Alfred »Ali« Piffl. 20.01.1951 – 06.01.2019

 

Für Viele einfach »der Ali«, war er für seine ruhige, positive Ausstrahlung und seinen nach vorne gerichteten Blick bekannt. In Schwung kam er, wenn er von seinen Produkten erzählte, in den letzten Jahren von den Möglichkeiten der Anamorphoten und auch der Rehousings. Dann hob sich die Stimmlage fast unmerklich, und auch die Sprechgeschwindigkeit nahm etwas zu. Allerdings wirklich nur ein wenig.

Wenn er eine Ansprache hielt, etwa als Vorsitzender der Interessengemeinschaft CineTechnik Bayern e.V., oder beim Jubiläum der Firma vor den versammelten Gästen, man merkte, da redet einer, der weiß, wovon er spricht – in freier Rede, ohne jegliches Anzeichen von Nervosität. Warum auch, er kannte sie ja alle, die da zuhörten.

Und die wussten alle, dass er im Sommer wie im Winter sehr gerne mit seiner Frau und Freunden in den Alpen zum Bergsteigen und Skifahren unterwegs war. Bis zuletzt war er eigentlich gesund und munter.

Auch nach der Übergabe seines Platzes in der Geschäftsführung vor zwei Jahren hat er sich aktiv an der Entwicklung der neuen Objektiv-Serien von P+S Technik beteiligt. »Stets tatkräftig und mutig, hat er das Unternehmen durch Höhen und Tiefen zu seinem Lebenswerk aufgebaut«, wie P+S Technik schreibt. Nachträglich ist man froh, dass er noch miterleben durfte, wie nach einer schwierigen Zeit, die durch das überfallsartige Hereinbrechen der Gesetzmäßigkeiten der Computer- und Digitaltechnik auf diese Branche bedingt war, es mit diesem seinem Lebenswerk wieder aufwärts ging.

Ali hinterlässt nicht nur in seiner Familie und der Firmen-Familie eine große Lücke.

www.pstechnik.de

 

 



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf