Technologie und Medienrealisation in Film und Video





news | verbände    09.07.2019

Mitgliederversammlung der GERMAN STUNT ASSOCIATION - GSA e.V.

Der neue, von der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes deutscher Stuntleute am 23. März 2019 beschlossenen Name, wurde vom Amtsgericht Charlottenburg in das Vereinsregister eingetragen und lautet jetzt GERMAN STUNT ASSOCIATION - GSA e.V.

 

Für den deutschen Sprachraum wird der Name durch den Anhang "Bundesverband deutscher Stuntleute" ergänzt.

Bei der Mitgliederversammlung wurden neben der Namensänderung weitere grundlegende Entscheidungen getroffen: So ist jetzt u.a. die Aufnahme von Stunt Riggern und ausländischen Stuntleuten in den Verband möglich.

Die Vorschläge für die Mitgliederversammlung wurden unter Einbeziehung aller in Deutschland tätigen Stuntleute erarbeitet.

Marc Sieger, Vorsitzender Vorstand der German Stunt Association e.V.- GSA e.V.. "Wir sind sehr stolz auf unseren demokratischen Prozess und sehen mit Freude der gemeinsamen Zukunft mit allen professionellen Stuntleuten entgegen."

Internationales Arbeiten werde, so René Lay, Geschäftsführer des Verbandes, weiter zunehmen, darin wolle man als Verband alle Mitglieder unterstützen. Der Namenswechsel und weitere Entscheidungen würden dem Rechnung tragen.

Bis 2020 hat die German Stunt Association Vorhaben geplant, um die Zukunftsfähigkeit zu sichern. So wurde bereits mit der Erstellung einer neuen Webplattform begonnen: ein neues Design soll die Identität der Stuntleute widerspiegeln.

Die German Stunt Association e.V. - Bundesverband deutscher Stuntleute ist die Interessenvertretung der Stuntwomen, Stuntmen, Stunt Coordinator und Action-Unit-Regisseure, die in Deutschland professionell tätig sind. Sie hat das Ziel, die Interessen seiner Mitglieder zu bündeln, nach außen zu repräsentieren und zu vertreten, sich für die Rechte der Mitglieder einzusetzen und Einfluss zu nehmen. 

Weitere Informationen über der Verband unter www.german-stunt-association.de 

 

 



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf