Technologie und Medienrealisation in Film und Video





news | neue Produkte    10.09.2019

Rotolight Titan X2

Das neue LED-Softlight Titan X2 von Rotolight basiert auf RGBWW-Technologie sowie einigen neuen Funktionen, welche die kreativen Möglichkeiten von Beleuchtungs-Spezialisten erweitern.

 

Das helle 2x1-Softlight arbeitet über das gesamte CCT-Spektrum hinweg bei Farbtemperaturen von 3000K bis 10.000K, es bei jeder Intensität und üblichen Belichtungszeit flickerfrei. Mit der patentierten SmartSoft-Technologie können Beleuchter die Diffusion, Fokus und Abstrahlungswinkel elektronisch einstellen, wodurch man keine Filterfolien mehr benötigt. Zeit und damit Geld spart auch, dass SmartSoft lokal an der Leuchte justiert werden kann, über DMX oder drahtlos. Mit einer extrem großen Apertur für eine 2x1-Leuchte, produziert Titan X2 ein weiches, umhüllendes Licht und vermeidet harte Schatten.

Es verfügt über ein verstärktes CLD-Touchscreen-Display mit einer intuitiven, schnell reagierenden Benutzeroberfläche. Beleuchter müssen sich nicht mehr durch komplexe Untermenüs hangeln, dank Quickstart-Icons und bis zu zehn konfigurierbaren Presets können sie die wichtigsten Funktionen mit einem Fingertipp erreichen. Das Farbdisplay ermöglicht eine Vorschau der umfassenden Filter-Bibliothek des Titan X2.

Die auf fünf Farben basierende Colour-Engine (RGBWW) sorgt für schöne, präzise Hautfarben und lebendige Farbsättigung. Mit hohen CRI- und TLCI-Werten ermöglicht der Titan X2 eine präzise Farbwiedergabe, was in der Postproduction Aufwand spart. Die Palette von 16,7 Mio. Farben ist in allen fünf Beleuchtungsmodi zugänglich: CCT, HSI, RGBW, XY und Filter, welche eine Bibliothek von mehr als 1300 Industrie-Standard-Gel-Filter umfasst.

Natürlich bietet auch der Titan X2 die preisgekrönte Suite von konfigurierbaren CineSFX (z.B. Feuer, Blitze, TV, Gewehrschüsse, Paparazzi u.v.m.). Zusammen mit VFX-Veteran Stefan Lange (»Batman«, »James Bond Skyfall«, »TombRaider«) entwickelt, bietet die patentierte CineSFX-Suite mit der RGB-Colour-Engine des Titan X2 eine Vielzahl von kreativen Möglichkeiten am Set.

Obwohl die Leuchte für die Anforderungen von Cinematographen und Broadcastern entwickelt wurde, bietet der Titan X2 auch einen synchronisierbaren Hochgeschwindigkeits-Blitz mit 1/8000, mit großer Leistung und praktisch null Erholungszeit – ideal also auch für High-End-Studio- und Portrait-Fotografen. Mit Hilfe des integrierten Elinchrom-Skyport-Blitz-Empfängers können bis zum zehn Titan X2 drahtlos bis zu einer Entfernung von 200m mit dem Rotolight HSS-Transmitter ausgelöst werden, der für alle wichtigen Kameramarken erhältlich ist.

An Anschlüssen bzw. Kommunikations-Standards sind DMX (per Kabel und drahtlos), Bluetooth (zur Steuerung per APP), LumenRadio, der Elinchrom Skyport Blitzempfänger und RJ45 vorhanden. Bluetooth und LumenRadio sind standardmäßig vorhanden und sollen mittels eines Firmware-Updates im ersten Quartal 2020 freigeschaltet werden.

Für Studio und den Dreh am Set konzipiert, verfügt das kompakte und robuste Gehäuse über vier Alu-Griffe und ist mit verschiedensten Befestigungs-Optionen erhältlich. Individuell von Hand kalibriert, mit hochqualitativen Materialien gebaut, ist der Titan X2 für Hochleistung und Zuverlässigkeit über Jahre hinweg konzipiert. Er ist zur Zeit vorbestellbar, ausgeliefert werden soll er im November.

IBC: 12.E37

www.rotolight.com/titan



<< zurück

Ausgabe
August / September 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP August-September Ausgabe gibt’s
das erste von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!