Technologie und Medienrealisation in Film und Video





news | Personalien    06.11.2019

Der FFF verstärkt sein Team

Der FFF Bayern verstärkt sein Förderteam: Am 1. November 2019 ist Judith Erber von der LfA Förderbank zum FFF gewechselt.

 

Judith Erber verantwortet beim FFF Bayern momentan die Förderbereiche Nachwuchsfilm sowie Projekt- und Stoffentwicklung von Kinofilmen. Anfang 2020 tritt sie die Nachfolge von Nikolaus Prediger an, der zum 31.12 2019 in den Ruhestand geht. Ab dann verantwortet Judith Erber die Förderung der Produktion von Kinofilmen und von internationalen Kino-Koproduktionen.
Judith Erber studierte Produktion und Medienwirtschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film München und begann ihre Laufbahn als Aufnahmeleiterin bei TV- und Kinoproduktionen sowie als Producerin und Produktionsleiterin. Sie war Lehrbeauftragte an verschiedenen Aus- und Weiterbildungseinrichtungen, Herstellungskoordinatorin und Beraterin zum Thema Filmfinanzierung. Von 2012 bis Oktober 2019 war sie Spezialistin im Team Filmförderung bei der LfA Förderbank Bayern.


Das Förderreferat Produktion Fernsehfilm und Serie hat ab sofort Adina Mungenast inne. Sie verantwortet ab 1. Januar 2020 zusätzlich das Referat Produktion Internationale Serien. Auch Adina Mungenast ist Absolventin der HFF München. Sie ist seit 2014 beim FFF Bayern und hat in dieser Zeit sechs verschiedene Förderbereiche betreut, zuletzt die Stoff- und Projektentwicklung. Zuvor war sie mehrere Jahre als Producerin in unterschiedlichen Produktionsfirmen tätig.


Ebenfalls das FFF Förderteam verstärken wird Saskia Wagner, die bisher im Bereich Einkauf und Produktion im Prokino Filmverleih tätig war. Die Absolventin der HFF München übernimmt ab 1. Dezember 2019 beim FFF die Förderbereiche Nachwuchsfilm, Low-Budget-Film und Kino-Dokumentarfilm. Sie folgt auf Lisa Giehl, die neue Aufgaben bei einer renommierten Münchner Produktionsfirma übernommen hat.
Saskia Wagner studierte Mediendesign an der Fachhochschule Mainz sowie als Fulbright-Stipendiatin am Massachusetts College of Art und am Emerson College in Boston. Im Anschluss absolvierte sie den Studiengang Produktion und Medienwirtschaft an der HFF München. Sie war als Produktionsleiterin, Junior Producerin und Produzentin tätig, bevor sie zu Prokino wechselte.

www.fff-bayern.de



<< zurück

Ausgabe
Oktober / November 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP Oktober-November Ausgabe gibt’s
das zweite von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!