Technologie und Medienrealisation in Film und Video





news | förderungen    21.11.2019

FFA startet Grünes-Kino-Newsletter mit Tipps für den nachhaltigen Kinobetrieb

Mit einer neuen Website und dem Grünen Kinohandbuch bietet die Filmförderungsanstalt ein vielseitiges Informationsangebot zu allen Aspekten des umweltfreundlichen und nachhaltigen Kinobetriebs.

 

 

Das Angebot wird nun durch den Grünes-Kino-Newsletter ergänzt, der Neuigkeiten, Anregungen und Tipps direkt zur Zielgruppe transportiert: Best Practice-Beispiele, Entwicklungen, innovative Produkte und Lösungen sowie neue gesetzliche Vorgaben in den Themenbereichen Energieeffizienz, Ökostrom, Concession und Abfallmanagement und das alles, maßgeschneidert für Kinobetreiberinnen und Kinobetreiber.

„Nachhaltiges Handeln – auch in der Kinobranche – ist nicht nur substanziell für den Erhalt unserer Umwelt, auch sich ändernde gesetzliche Regelungen auf nationaler und europäischer Ebene erfordern es, kontinuierlich informiert zu werden,“ so FFA-Vorstand Peter Dinges.

„Der FFA-Newsletter Grünes Kino soll auch den Erfahrungsaustausch über umweltfreundliche Lösungen in der Branche intensivieren,“ ergänzt FFA-Beraterin Birgit Heidsiek, Autorin von "Das Grüne Kinohandbuch“ und Redakteurin der Website. „Immer mehr Kinobetriebe sammeln Erfahrungen und entwickeln in der Praxis nachhaltiges Knowhow. Ein Fokus liegt daher auf Best Practice-Beispielen zum Grünen Kino.“

Newsletter-Anmeldung auf der Grünes-Kino-Website

www.grüneskino.de

 



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP Oktober-November Ausgabe gibt’s
das zweite von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!