Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | Verbände    27.02.2020

Deutsche Filmakademie wählt Vorstand

Die Deutsche Filmakademie hat auf ihrer Mitgliederversammlung im Rahmen der Berlinale neue Mitglieder in den Vorstand gewählt.

DFA Präsident Ulrich Matthes, die Geschäftsführerinnen Anne Leppin und Maria Köpf mit dem ordentlichen Vorstand © Florian Liedel/Deutsche Filmakademie

DFA Präsident Ulrich Matthes, die Geschäftsführerinnen Anne Leppin und Maria Köpf mit dem ordentlichen Vorstand © Florian Liedel/Deutsche Filmakademie

 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung vom 23. Februar 2020 wurden Hanse Warns (Tongestaltung), Fabian Busch (Schauspiel) und Karim Sebastian Elias (Musik) neu in den ordentlichen Vorstand der Deutschen Filmakademie gewählt sowie Andreas Richter (Produktion), Dennenesch Zoudé (Schauspiel), Kai Tebbel (Tongestaltung) und Christine Aufderhaar (Musik) als stellvertretende Vorstandsmitglieder.

Der Vorstand der Deutschen Filmakademie setzt sich damit wie folgt zusammen:

Ordentliche Vorstandsmitglieder:

Meret Becker (Schauspiel), Denis Behnke (Visual Effects), Arne Birkenstock (Dokumentarfilm), Fabian Busch (Schauspiel), Karim Sebastian Elias (Musik), Anne Fabini (Schnitt), Christian Goldbeck (Szenenbild), Martin Hagemann (Produktion), Martin Heisler (Produktion), Benjamin Herrmann (Vorstandsvorsitzender/Produktion), Hermine Huntgeburth (Regie), RP Kahl (Regie), Martin Langer (Kamera), Gioia Raspé (Kostümbild), Heide Schwochow (Drehbuch), Hanse Warns (Tongestaltung)

Stellvertreter·innen:

Peter R. Adam (Schnitt), Irene von Alberti (Regie), Christine Aufderhaar (Musik), Lisy Christl (Kostümbild), Jan Burda (Visual Effects), Matthias Fleischer (Kamera), Felix Fuchssteiner (Regie), Annekatrin Hendel (Dokumentarfilm), Sven Poser (Drehbuch), Erwin Prib (Szenenbild), Andreas Richter (Produktion), Kai Tebbel (Tongestaltung), Petra Zieser (Schauspiel), Dennenesch Zoudé (Schauspiel)

Präsidium: Ulrich Matthes

Geschäftsführung: Anne Leppin und Maria Köpf

Die Deutsche Filmakademie mit Sitz in Berlin wurde 2003 gegründet und vereint inzwischen über 2.000 Mitglieder aus allen künstlerischen Sparten des deutschen Films.

Ein Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Deutschen Filmakademie findet sich unter: www.deutsche-filmakademie.de.

 



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf