Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | Firmenmeldungen    15.05.2020

RTCG erneuert Studio-Infrastruktur mit Mediornet, Artist und Bolero

Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Radio and Television of Montenegro (RTCG) aus der Hauptstadt Podgorica modernisiert seinen Studiokomplex mit einer umfassenden Medien-Infrastruktur von Riedel.

© Riedel

Dejan Vujović, Deputy General Manager für Technologie bei RTCG (li) und Ismet Bozkurt, Senior Sales Executive Eastern Europe, Riedel Communications © Riedel

 

Als Host-Broadcaster und Rechteinhaber in Montenegro für eine Vielzahl nationaler und internationaler Sportveranstaltungen hat RTCG ein umfangreiches Backbone für Signalverteilung und Kommunikation installiert, das auf MediorNet, Artist und Bolero basiert.

Die neue Riedel-Infrastruktur bei RTCG umfasst zwei Hauptschalträume, je einen für Radio und TV, sowie fünf Produktionsregien, eine Audio-Postproduktions-Suite, 12 Schnitträume und vier Kommentatorenpulte. Dank der bedeutenden Modernisierung ist RTCG in der Lage, eine erstklassige Berichterstattung über beliebte und hochkarätige Sportveranstaltungen zu bieten, darunter europäischer Handball, die Sommerspiele 2021, die Wasserball-Europameisterschaft, die montenegrinische 1. Fußball-Liga sowie die Qualifikation für die Frauenfußball- und Basketball-Europameisterschaft.

„Wir hatten eine Reihe von Schlüsselanforderungen beim Upgrade des Backbones – Dezentralisierung, maximale Flexibilität, sowie die Möglichkeit, Signale über Glasfaser zu transportieren. Als bewährte und im Markt etablierte Lösung war Riedels MediorNet die perfekte Wahl", so Dejan Vujović, Deputy General Manager für Technologie bei RTCG. „Dank unserer engen Zusammenarbeit mit dem Riedel Austria-Team und den Systemintegratoren von BFE war die Installation von MediorNet und Artist nahezu Plug-and-Play. MediorNet gibt uns nicht nur ein nie dagewesenes Maß an Flexibilität bei der Produktion von Live-Sportübertragungen, sondern wird uns auch dabei helfen, den Übergang zu IP-Workflows reibungslos voranzutreiben."

Die MediorNet-Infrastruktur, die sowohl Fernseh- als auch Radiosignale überträgt, umfasst vier MetroN Core-Router und 33 MicroN Videotransport- und Processinghubs, von denen 14 mit der MicroN MultiViewer App konfiguriert sind. Ein Artist-128 Node unterstützt sieben drahtlose Bolero-Beltpacks, wobei nur vier Bolero-Antennen Intercom-Signale für die gesamte Einrichtung liefern. Darüber hinaus sind 50 RSP-2318 SmartPanels über das gesamte Gebäude verteilt, die agiles Routing der über das MediorNet-Netzwerk transportierten Audio- und Videosignale ermöglichen.

„Bei RTCG unterstützen dezentrales Design und Produktionsflexibilität von MediorNet Back-to-Back-Übertragungen vieler Programmarten, während Artist und Bolero eine integrierte und nahtlose Kommunikation von den Ankleiden bis zu den Produktionsräumen ermöglichen“, so Ismet Bozkurt, Senior Sales Executive Eastern Europe, Riedel Communications. „Diese State-of-the-Art AV-Infrastruktur wird eine sehr solide Grundlage für RTCGs IP-basierte Produktionsprozesse von morgen bilden.“

Jürgen Diniz-Malleck, General Manager CEE bei Riedel Communications: „Wir fühlen uns geehrt, einen so angesehenen Kunden wie RTCG in unserem Portfolio hochkarätiger Installationen begrüßen zu dürfen. Dieses innovative Projekt von RTCG ist das jüngste Beispiel dafür, wie Riedel-Lösungen Rundfunk- und Fernsehanstalten helfen können, einen Studiobetrieb aufzubauen, der nicht nur zukunftssicher, sondern auch äußerst vielseitig ist."

www.riedel.net



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf