Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | neue produkte    19.06.2020

AJA Upgrade Ki Pro GO H.264-Recorder und -Player

Mit neuem Firmware Update v2.0 ermöglicht Aja Video Systems dem tragbaren H.264-Mehrkanal Recorder und -Player Ki Pro GO erweiterte Funktionalität.

Aja Ki Pro Go mit v2.0 © Aja Video Systems

 

Das neue funktionsreiche Upgrade umfasst Erweiterungen bei der Auswahl der H.264-Aufzeichnungsqualität, bis zu 25 Mbit/s, 10-Bit und 4:2:2 Farbraum,  unterstützt weitere Timecode-Auswahl mit LTC und die Verbesserung von Super-Out Funktionen, front panel Audio Monitoring, Netzwerkdownloads sowie Gang Recording Support.

Haupteinsatzgebiet des Ki Pro Go sind Broadcast, Pro-AV, Live-Event Produktionsbedingungen, bei denen H.264 als primäres Capture-Codec fungiert. Der Ki Pro GO erlaubt es, bis zu vier Kanäle für die parallele Aufzeichnung von HD- oder SD von HDMI- oder SDI-Quellen unmittelbar auf preisgünstigen USB Laufwerken. Die Upgrade-Version ermöglicht eine Erhöhung der Bitrate bis zu 25 Mbit/s, was der Aufnahmequalität bei Liveproduktionen wie Bühnen- und Konzertevents mit aufwändigen Lichtshows sehr zuträglich ist. Bei den Bilderfassungs-Optionen mit 10-Bit und 4:2:2 Farbraum können sich Benutzer je nach Aufnahmevoraussetzungen unter fünf Einstellungssettings entscheiden: Low für Interviews, Konferenzen, Überwachungsbilder; Med-Low; Medium für komplexere Bildinhalte; Med-High und High für starkbewegte Bildinhalte wie Sportübertragungen. Diese Erweiterungsoptionen sind einzigartig für die H.264-Aufzeichnung des Ki Pro GO und wurden von AJA Video Systems auf expliziten Branchenwunsch extra entwickelt.

Das verbesserte Super out und Front Panel Monitoringdisplay zeigt die prozentual verbleibende Mediendauer für alle Video-Kanäle. Die erweiterte Timecode-Auswahl ermöglicht LTC an einem der analogen Audioeingangskanälen, was es dem zweiten analogen Audio Input erlaubt, als Mono-Eingang zu fungieren.

Des Weiteren eröffnet die neue Firmware v2.0 systeminterne Medienformatierung, was einen separaten PC überflüssig macht. Die neue Netzwerk-Download-Funktion vereinfacht  es dem User, bei kritischen Liveproduktionen aufgezeichnte Datein auf einen zentrale LAN Server zu übertragen. Mittels eines Gang supports können mehrere Ki Pro GO Geräte einfach über Ethernet verbunden und als Gruppe über die webbasierte Benutzerfläche von einem Gerät aus oder über die front panel Steuerreinheit des Ki Pro Go gesteuert werden.

Die Ki Pro GO v2.0 Firmware kann ab sofort bei AJA heruntergeladen werden unter  www.aja.com/products/ki-pro-go.

Der Ki Pro GO Recorder und -Player ist in Deutschland u.a. über Comline oder Teltec erhältlich.

Teltec Aktions-Preis: € 3.592,44 (Brutto: € 4.275,00)

www.teltec.de 

 



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf