Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | verbände    25.06.2020

Web-Talk: »Safety First!« - Dreharbeiten in Zeiten von Corona

Im seinem 3. Web-Talk stellte das Medienboard in einer kostenlosen ZOOM-Konferenz die Arbeits- und Hygieneschutzregeln der BG ETEM zur Diskussion.

 

Seit die Arbeiten am Set wieder aufgenommen werden können, bieten BBFC und MBB regelmäßig Web-Talks für Profis an, um Drehs so sicher wie möglich zu gestalten. Da die Implementierung von Schutzmaßnahmen noch neu ist, hat sich dieser Erfahrungsaustausch als wertvolles Tool bewährt. 

So hat Malte Grunert, Geschäftsführer Amusement Park Films, im Web-Talk am 14. Mai von den Vorbereitungen zu »Nebenan« berichtet, dem Regiedebüt von Daniel Brühl das gerade gesund abgedreht werden konnte. 

Auch Henning Kamm, Geschäftsführer Real Film, konnte über den erfolgreichen Abschluss der »Tatort«-Dreharbeiten u.a. in Potsdam berichten. 

Im bereits 3. Web-Talk der Reihe »Safety First!« am 24. Juni informierten nachfolgende Expert*innen in einer kostenlosen ZOOM-Konferenz über die Umsetzung von Hygienemaßnahmen in die Praxis und ihre Auswirkungen auf Drehbücher und Drehpläne.

Mit im Panel waren:

Christian Sprotte (Pressesprecher BG ETEM)

Claudia Zeder-Mannes (Arbeitsschutz in der Filmbranche, BG ETEM)

Maria Spisic (Koordinatorin Arbeitssicherheit, Sony Pictures / WirSind1Team)

Sebastian Neitsch (freier Produktionsleiter / WirSind1Team) 

Gregor Stitzl (Regieassistent, Initiator und Dozent »Safe on Set«)
 

Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus: »Die Web-Talks 'Saftey First!' der BBFC sind ein wichtiger Baustein, damit Dreharbeiten möglichst sicher wieder anlaufen können. Es ist wichtiger denn je, in einer solch herausfordernden Situation Erfahrungen auszutauschen, denn die Sicherheit aller Mitarbeiter*innen bei Dreharbeiten hat auch für uns als Förderung höchste Priorität.«

www.medienboard.de

 

 



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf