Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | Medien    30.07.2020

ZDF verlängert Unterstützung für Produktionsfirmen

Das ZDF verlängert seine Zusage, sich mit 50 Prozent an zusätzlichen Kosten bei Drehunterbrechungen infolge der Coronakrise zu beteiligen, bis Mitte September 2020.

 

Die Unterstützungsmaßnahme des ZDF war ursprünglich bis Ende Juli 2020 befristet. Zusätzlich können auch weiterhin Abschlagszahlungen zeitlich vorgezogen werden, um die Liquidität von Produktionsfirmen zu verbessern. Das ZDF übernimmt außerdem bei Auftragsproduktionen auch weiter alle Mehrkosten, die etwa für zusätzlichen Arbeitsschutz und Hygienemaßnahmen anfallen und nach unbürokratischer Prüfung zu 100 Prozent anerkannt werden.

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: »Wir stehen zu unserer Verantwortung und tun, was wir können, um die Fernsehbranche bestmöglich zu unterstützen«" Das ZDF könne aber nicht mit Beitragsgeldern alle unternehmerischen Risiken abfedern, erklärte Bellut. Auch Produktionsfirmen und Politik seien gefragt. Bellut: »Mit unserem Maßnahmenpaket wollen wir helfen, die Zeit zu überbrücken, bis ein staatlicher Ausfallfonds greift. Die Initiative von Bund und Ländern begrüße ich ausdrücklich. Nötig ist jetzt eine enge Koordinierung, damit Deutschland dem Beispiel anderer europäischer Länder folgen kann. Wir werden es nur gemeinsam schaffen, die Vielfalt und Kreativität der deutschen Produktionslandschaft zu erhalten.«

www.zdf.de



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf