Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | wettbewerbe    28.11.2018

Call for Entries DOK.forum: Neuer Archive Award beim Marktplatz 2019

Der DOK.forum Marktplatz 2019 München kündigt die Neuschaffung des neuen British Pathé Archive Award als Förderpreis für Archiv- und Kompilationsfilme an.

© British Pathé Ltd.

© British Pathé Ltd.

 

Hochwertige Archivaufnahmen sind für Dokumentarfilme oft von nahezu unschätzbarem Wert. Die Verwendung von historischen oder kommerziellen Filmausschnitten in größerem Umfang hebt das benötigte Produktionsbudget jedoch wesentlich an. Mit dem neuen Archive Award haben British Pathé und DOK.forum sich zum Ziel gesetzt, Projekte mit einem großen Anteil an lizensiertem Material zu fördern und damit dieses traditionsreiche dokumentarische Genre zu stärken.

Aus den Einreichungen für den DOK.forum Marktplatz wird eine dreiköpfige Jury bei den Pitches ein Projekt mit dem neuen Preis auszeichnen. Das Gewinnerprojekt erhält British Pathé Archivmaterial im Wert von 14.000 Euro, alternativ können 2.500 Euro in bar ausgezahlt werden.

British Pathé gilt als das beste Wochenschauarchiv der Welt und ist eine Fundgrube von 85.000 Filmen, die in ihrer historischen und kulturellen Bedeutung ihresgleichen sucht. In den letzten 50 Jahren wurde dieses Material unter anderem von Rundfunkanstalten, Produktionsfirmen, Unternehmen und Museen intensiv genutzt.

Der Call for Entries für den Archive Award ist eingebettet in den Aufruf des DOK.forum Marktplatz 2019. Vom 06. Dezember 2018 bis zum 1. Februar 2019 sind Filmschaffende eingeladen, ihre aktuellen Dokumentarfilmprojekte einzureichen und die Chance wahrzunehmen, bei den vielfältigen Marktplatz-Formaten dabei zu sein. 

In moderierten Roundtable-Sessions, One-to-One Meetings und Pitching-Wettbewerben in der Hochschule für Fernsehen und Film München treffen beim DOK.forum Marktplatz ausgewählte Stoffe auf Partner*innen aus Redaktion, Produktion, Förderung und Vertrieb. Konkretes Ziel ist es, über ein gesteuertes Matchmaking neue Koproduktionen zu ermöglichen. Die Veranstaltung richtet sich an aufstrebende und erfahrene Filmschaffende aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Südtirol. Die Themen der Konzepte sind nicht an diese Regionen gebunden. Jedes dokumentarische Format in jedem Entwicklungsstadium ist willkommen. 

Weitere Informationen zum DOK.forum Marktplatz (09. bis 11. Mai 2019)

 



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.