Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | veranstaltungen    06.12.2018

Intensiv Schauspielworkshop beim SNOWDANCE INDEPENDENT FILMFESTIVAL 6.0

Fester Bestandteil des 6. SNOWDANCE INDEPENDENT FILMFESTIVALS (28. Januar - 01. Februar 2019) wird wieder der fünftägige Schauspielworkshop sein - diesmal zum Thema: "Self-Awareness / Selbstbewußtsein".

Schauspielcoach Beate Maes wird den Intensiv Workshop leiten © Snowdance Independent Filmfestival

Schauspielcoach Beate Maes wird den Intensiv Workshop leiten © Snowdance Independent Filmfestival

 

Neben vielen Filmen, Events und öffentlichen Diskussionen (u.a. zum Thema Machtmissbrauch) sowie persönlichen Begegnungen mit Filmemachern aus aller Welt findet im Rahmen des Snowdance Independen Filmfestival vom 28. Januar - 01. Februar 2019 in Landsberg/Lech wieder der beliebte INTENSIV-WORKSHOP für Schauspieler statt.

Thema: Self-Awareness / Selbstbewußtsein

Als Gastdozenten eingeladen sind der Caster UWE BÜNKER aus Berlin sowie "Tatort"-Regisseur TOM BOHN und Chubbuck-Lehrer SEBASTIAN GEROLD. Die Kursleitung übernimmt Schauspielcoach BEATE MAES.

Alles dreht sich um das "Selbst-Bewusstsein" von Schauspielern, welches entsteht durch eine Bewusstheit über die eigenen künstlerischen Mittel und verlässlichen Werkzeuge, die dem Schauspieler vor der Kamera zur Verfügung stehen.

Während des 5-tägigen Workshops werden einige dieser Werkzeuge vorgestellt, die das darstellerische Repertoire erweitern und der Entwicklung von glaubhaften, kraftvollen und vielschichtigen Charakteren vor der Kamera dienen.

Methoden der Textanalyse für die selbstständige Dreh- und Castingvorbereitung (Andersson-System / "Die-Tankstelle“, Berlin), körperliche Übungen aus verschiedenen Schauspieltechniken sowie Einblicke in die Chubbuck-Methode werden die Grundlagen dieses Kurses bilden.

Die Teilnehmer arbeiten im Laufe dieser Woche neben Schauspielcoach Beate Maes u.a. mit dem Tatort-Regisseur Tom Bohn, dem Chubbuck-Trainer Sebastian Gerold sowie Castingdirector Uwe Bünker aus Berlin, die sich darauf freuen, ihre langjährigen Erfahrungen von der anderen Seite der Kamera mit den Schauspielern zu teilen. Sie werden Tips zu Castings und Dreharbeiten geben und persönliches, konstruktives Feedback vermitteln anhand von Arbeitsproben und Übungen mit den Schauspielern.

Der letzte Workshop-Tag widmet sich dem Thema PRÄSENZ BEIM CASTING und zeigt den Teilnehmern speziell in diesem Bereich die Wirksamkeit der erlernten schauspielerischen Tools.

Termin: 28. Januar – 01. Februar 20119, jeweils 10 - 17 Uhr

Ort: SÄULENHALLE Schlossergasse 381 86899 Landsberg am Lech

Kosten: 530 Euro / ermässigt 470 Euro* (zzgl. 19% MwSt.)

* In der Kursgebühr enthalten ist ein Festivalbändchen und damit freier Eintritt für alle Filme während des gesamten Filmfestivals

* Förderung bis zu 1/3 der Kursgebühr durch die GVL: https://www.gvl.de

* Die Ermässigung gilt für Schauspieler, die aktuell ohne bezahltes Engagement sind und denen eine Teilnahme so ermöglicht werden kann

Der Kurs richtet sich ausschließlich an professionelle Schauspieler. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

ANMELDUNGEN AN: MAES@DASCOACHING.TV 



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.