Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | Weiterbildung    09.01.2019

BVFK-Workshop "Szenische Lichtgestaltung"

Der Bundesverband der Fernsehkameraleute (BVFK) lädt im Rahmen des Filmfestivals "Max Ophüls Preis“ wieder zu einer Fachveranstaltung ein.

 

Der BVFK veranstaltet gemeinsam mit Dedo Weigert Film und Sony einen Workshop zum Thema

 

"Szenische Lichtgestaltung mit kleinen und kompakten Lichteinheiten“

am 17. Januar 2019, von 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr,

im "M52 Kreativräume“, Mainzer Str. 52, 66121 Saarbrücken

 

Der renommierte DoP Frank Barbian konnte als Hauptreferent gewonnen werden. Neben den Arbeiten für Dokumentationen, Werbespots und Kurzfilmen zeigte sich Barbian auch für die Kamera von Kinofilmen wie "Kurz und schmerzlos" und "Führer Ex" verantwortlich. Parallel dazu unterrichtet er auch an der Filmakademie Baden-Württemberg, sowie an der École des Gobelins in Paris. Seit 1993 lebt Frank Barbian als freier Kameramann in Paris.

Co-Referenten werden Klaus Peter Weber, der sich ebenfalls einen großen Namen in seinem Metier gemacht und eine besondere Beziehung zu dem Max-Ophüls-Preis hat, sowie Christian Augustin (Dedo Weigert Film) sein.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Nicht nur für Mitglieder. Alle interessierten Kameraleute, Studenten/-innen und Mediengestalter/innen sind herzlich eingeladen.

Die Teilnahmebescheinigung gilt als Weiterbildungsnachweis für die Erlangung des BVFK-Zertifikats im Sinne der BVFK-Zertifizierungsverordnung §9, Absatz 4.

www.bvfk.tv

http://www.bvfk.tv



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.