Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | wettbewerbe    11.06.2019

Call for Entries: Internationaler Wettbewerb für immersive Werke beim Genfer Filmfestival

Das Festival International du Film de Genève (GIFF) ruft auf zur Einreichung für immersive Werke (VR, AR und Mischformen).

 

 

Seit 2014 bietet das GIFF eine internationale Auswahl von immersiven Werken mit einem Wettbewerb seit 2016, in dem zehn Produktionen von einer Fachjury aus digitalen Kreativen, Regisseuren und Produzenten aus der internationalen audiovisuellen Branche begutachtet werden. Die Jury soll das beste immersive Werk mit dem Reflet d’Or-Preis 2019 auszeichnen, der mit 10’000 CHF dotiert ist und von der Stadt Genf ausgelobt wird. 

Teilnehmer können mit einem Einreichformular ihre Werke online auf der Plattform MyGIFF  einreichen.

Die Einreichfrist geht bis zum 20. August 2019.

www.giff.ch/le-festival/appel-a-oeuvres-reglement/ 



<< zurück

Ausgabe
August / September 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP August-September Ausgabe gibt’s
das erste von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!