Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | veranstaltungen    29.07.2019

SoundTrack_Cologne: Komponieren für TV-Serien

Eine ganze Reihe Komponist/innen beliebter Serienproduktionen sind dieses Jahr vom 28.8. bis 1.9. wieder als Speaker zu Gast bei SoundTrack_Cologne.

 

Die diesjährigen Komponisten-Speaker bei SoundTrack_Cologne haben die Soundtracks der Canneseries-Preisträger, Krimiklassiker, Superheldenfilmen und der erfolgreichsten BBC Serie der letzten Jahre geschaffen.

Darunter Lolita Ritmanis ("Avengers - Gemeinsam unbesiegbar“), Stefan Will ("4Blocks“), Maurizio Malagnini und Stefan Jean ("Call The Midwife – Ruf des Lebens“), das Duo Christoph M. Kaiser und Julian Maas ("3 Tage in Quiberon“) und das Trio Nora, Diego und Lionel Vincent Bandenweg ("The Unlisted“).

Emmy-Gewinnerin Lolita Ritmanis gilt als DIE Komponistin für Zeichentrickserien und Superhelden schlechthin. Für ihre einprägsamen Themes und Underscores für Fanlieblinge wie Justice League vs. the Fatal Five, Marvels Avengers – Gemeinsam unbesiegbar, Warner Bros. Young Justice und Batman und Harley Quinn erlangte sie (gemeinsam mit Ihren Kreativpartnern Kristopher Carter und Michael McCuistion) weitreichende Bekanntheit. Auch die Scores für die Zeichentrickserien The Spectacular Spider-Man und Batman stammen aus ihrer Feder. Daneben schreibt sie Musik für Serien wie Flip the Script und Dokumentarfilme wie Wild Daze. Sie ist Gründungsmitglied der Alliance for Women Film Composers und war von 2016 bis 2018 deren Präsidentin.

Stefan Will hat sich seit 25 Jahren als Komponist zur festen Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft etabliert und wurde dafür mit zwei Fernsehpreisen für die Serie 4 Blocks sowie den Sat1 Film Mordkommission Berlin 1 ausgezeichnet. Seit 1995 komponiert er für den Autorenfilmer Christian Petzold, beispielsweise für Polizeiruf 110 oder das Drama Transit, das im Wettbewerb der Berlinale 2018 Premiere feierte. Außerdem war er als Komponist und musikalischer Leiter für den Schweizer Pavillon auf der Expo 2012 in Yeosu oder den Mobility Pavillon für die Expo 2020 in Dubai zuständig. Bei SoundTrack_Cologne wird er in einer Case Study über die Serie 4Blocks sprechen.

Christoph M. Kaiser und Julian Maas lernten sich 2003 in Venedig bei einer Albumaufnahme kennen und haben seitdem gemeinsam mehr als 50 TV-Filme und -Serien, verschiedene Kurzfilme und Werbeclips vertont. Sie komponieren Soundtracks für so unterschiedliche Filme wie Die verlorene Zeit, This Is Love, Wolfskinder, Jack und den Deutschen Filmpreisgewinner 2015, Der Staat gegen Fritz Bauer von Lars Kraume. 2018 wurden sie für 3 Tage in Quiberon sowohl mit dem Europäischen Filmpreis und dem Deutschen Filmpreis für die Beste Filmmusik ausgezeichnet. Zu ihren aktuellen Projekten gehört Lars Kraumes neue ZDF-Serie Die neue Zeit, die ihnen den Preis für die Beste Musik beim Canneseries Festival 2019 einbrachte. Bei SoundTrack_Cologne werden sie über ihre Zusammenarbeit an der Serie berichten.

Seit seinem Durchbruch als Filmkomponist 2009 stattete der international preisgekrönte Komponist Maurizio Malagnini zahlreiche BBC Hits mit mitreißender Musik aus. Seine Arbeit für The Paradise – Haus der Träume wurde für den EMMY Award nominiert. Zu seinen Projekten gehört aber auch die Musik für die vierte bis achte Staffel von Call The Midwife – Ruf des Lebens, der meistgesehenen Serie im britischen TV, die international in 202 Weltregionen ausgewertet wird. Seine Erfolge der letzten Jahre brachten ihm u.a. den Titel Breakthrough Composer Of The Year der International Film Music Critic Association und vier Music+Sound Awards ein. Zu seinen aktuellen Projekten gehört der orchestrale Score für das TV Drama Peter and Wendy. Gemeinsam mit seinem Orchestrator Jehan Stefan wird er bei SoundTrack_Cologne über ihre gemeinsame Arbeit an Call The Midwife – Ruf des Lebens sprechen.

Diego, Nora und Lionel Vincent Baldenweg, auch unter dem Namen GREAT GARBO bekannt, sind ein preisgekröntes Komponistentrio. Die Geschwister haben zusammen für mehr als 300 internationale Werbekampagnen Musik komponiert sowie für über 20 Spielfilme wie Die kleine Hexe, für den sie 2018 den Schweizer Filmmusikpreis gewannen, Head full of Honey (das amerikanische Remake von Til Schweigers „Honig im Kopf“) und den oscarnominierten Die Frau und der Schnellzug. Bei SoundTrack_Cologne sprechen sie aber vor allem über ihre Musik zur neuen Netflix-Thriller-Serie The Unlisted, die im Herbst veröffentlicht wird. Zwei Kinder wollen darin ein mächtiges Unternehmen stoppen, das versucht, die Kontrolle über Jugendliche auf der ganzen Welt zu erlangen.

www.soundtrackcologne.de 



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf