Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | weiterbildung    06.08.2019

iSFF – Geförderte Lehrgänge September bis November 2019

Das iSFF – Institut für Schauspiel, Film- Fernsehberufe an der VHS Berlin Mitte gibt seine geförderten Lehrgänge für Schauspieler*innen und Musicaldarsteller*innen für den Herbst 2019 bekannt.

 

Das iSFF-Programm geförderter Lehrgänge im September, Oktober, November 2019:

 

Inszenierungsprojekt: Collage aus Theatertexten u.a. des Suhrkamp-Theaterverlages

Dauer: 21.10. – 20.12.2019


Im Berufsleben von Schauspieler*innen oder Musicaldarsteller*innen gibt es immer wieder mal Zeiten ohne Engagement und damit ohne Spielpraxis. Der Lehrgang richtet sich an diejenigen, die diese Zeit für sich produktiv machen wollen. Durch die Probenarbeit im Ensemble können neue eigene Ausdruckspotentiale erschlossen und Motivation und Spielfreude gestärkt werden.

Lehrgangsleitung Elke Petri

Weitere Informationen zum Lehrgang

 

Script Consultant für audiovisuelle Medien

Dauer: 07.10. – 01.11.2019

Alle, die am kreativen Prozess des Development teilhaben, benötigen vielfältige dramaturgische und marktbezogene Kenntnisse. Script Consultants sind genau die kompetenten Mitarbeiter*innen, die Produktionsfirmen, Publisher, Kinoverleiher*innen, Fernsehsender und moderne Medienplattformen wie Amazon und Netflix mehr denn je suchen. Die Teilnehmer*innen können im  Rahmen der Fortbildung ein Projekt einbringen, um es auf seine inhaltlichen und marktrelevanten Aspekte zu überprüfen und vor Experten der Branche zu präsentieren.

Lehrgangsleitung Annette Koschmieder

Weitere Informationen zum Lehrgang

 

Script Supervisor / Script Continuity

Dauer: 04.11. – 13.12.2019

Gute Script Supervisor*innen / Script Continuities sind mehr denn je gefragt. Durch private Sender, durch Netflix & Co. und vermehrte internationale Koproduktionen in Deutschland ist der hiesige Produktionsmarkt stark angewachsen. Der Job ist interessant und vielseitig. Der hier angebotene praxisbezogene Lehrgang vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten zur Ausübung dieses anspruchsvollen Berufes am Filmset im In- und Ausland.

Lehrgangsleitung Simone Winkler

Weitere Informationen zum Lehrgang

 

Regieassistenz – First Assistant Director

Dauer: 11.11.2019 – 24.01.2020


Sie suchen den Einstieg in einen attraktiven Beruf mit Zukunft? Sie planen und organisieren gerne? Es macht Ihnen Spaß in einer mittleren Führungsposition an professionellen Filmproduktionen mitzuwirken?
Immer mehr Programmangebote von Streaming Diensten und eine erhöhte Anzahl von Serienproduktionen lassen auch den Beruf der Regieassistenz und des First Assistant Directors zu einem Mangelberuf werden. Das Wachstum der Branche und die im Lehrgang behandelten, zeitgemäßen Themen bilden heute optimale Voraussetzungen für Ihre Zukunft mit erfolgreichen Berufsaussichten.

Lehrgangsleitung Monika Schopp & Jürgen Tröster

Weitere Informationen zum Lehrgang

 

Produktionsleiter*in mit IHK-Prüfungsvorbereitung

Dauer: 18.11.2019 – 11.03.2020


Produktionsleiter*innen bei audiovisuellen Produktionen sind heute mehr denn je mit vielen neuen Herausforderungen konfrontiert. Orientiert am aktuellen Bedarf vermittelt die Fortbildung kompakt sämtliche Aufgabengebiete dieses anspruchsvollen Berufes. Die Teilnehmer*innen erlernen den Umgang mit der Software „SESAM“, die im modernen Medienmarkt unter anderem für das Kalkulieren audiovisueller Projekte etabliert ist. Die Software wird während des Lehrgangs den Teilnehmer*innen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Lehrgangsleitung Annette Koschmieder & Macella Rafael

Weitere Informationen zum Lehrgang

 

Casting-Training: national & international

Dauer: 16.09. – 11.10.2019

Uwe Bünker und zwei weitere international tätige Casting-Direktoren bereiten Schauspieler*innen auf Castings im In- und Ausland vor. Sie geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen in der praktischen Arbeit vor der Kamera weiter und befähigen die Teilnehmer*innen so, bei nationalen und internationalen Castings zu überzeugen. Zusätzlich werden diese durch Coaching unterstützt.

Lehrgangsleitung Uwe Bünker

Weitere Informationen zum Lehrgang

 

Camera Actor’s Studio

Dauer: 14.10.2019 – 12.02.2020

Die intensiven Trainings vor und hinter der Kamera ermöglichen es Schauspieler*innen, erfolgreich für Film und Fernsehen zu arbeiten. Die Lehrgangsleitung liegt bei dem erfahrenen Regisseur Detlef Rönfeldt. Neben der Szenenarbeit werden diverse Kurzfilme mit renommierten Gastregisseur*innen gedreht. Für ihr Showreel erhalten die Teilnehmer professionell produziertes und geschnittenes Material, das qualitativ mit hochwertigen Film- und Fernsehproduktionen vergleichbar ist.

Lehrgangsleitung Detlef Rönfeldt

Weitere Informationen zum Lehrgang

 

Synchron-, Mikrofonsprechen & Tonregie

Dauer: 07.10. – 29.11.2019

Neben der gezielten Vorbereitung auf die Berufe Synchron- und Mikrofonsprecher*in vermittelt der Lehrgang die Grundlagen der Tonregie und behandelt darüber hinaus die Möglichkeiten als Sprecher*in unternehmerisch tätig zu werden. Auf diese Weise eröffnet sich für die Teilnehmer*innen ein breiteres berufliches Tätigkeitsspektrum.
Lehrgangsleitung Katharina Koschny

Weitere Informationen zum Lehrgang

 

Synchronbuchautor*in

Datum: 27. – 29.09. und 02. – 03.11.2019

Anhand von Original-Drehbüchern und Rohübersetzungen werden deutsche Dialogbücher erstellt, die der Eigenheit der Filme in Sprachwahl, Dramaturgie und Lippensynchronität entsprechen. Christian Gundlach, u.a. Autor und Regisseur, erläutert und demonstriert den Arbeitsablauf einer Synchronisation. Eigene Schreibversuche dienen dazu, Unterschiede zwischen verschiedenen Filmgenres zu erarbeiten und auszuwerten.
Kursleiter Christian Gundlach 

Weitere Informationen zum Workshop

 

Truth in Acting – Die Hecke Methode

Datum: 27. – 29.09.2019

Die bekannte Schauspielerin Christina Hecke (u.a. Kommissarin in der ZDF Samstagsreihe “In Wahrheit“) hat durch jahrelange Beobachtungen und der Arbeit am und mit dem Körper eine eigene Schauspielmethode entwickelt. Ein aus der Selbstwertschätzung geborenes stabiles Schauspiel zu etablieren, das in seiner Kraft die Zuschauer*innen nicht bedient, sondern sie spiegelt, ist Grundstein und Methode. Es gilt hierbei vor allem, die Achtsamkeit nach innen und außen sowie die Wahrnehmungsfähigkeit des eigenen Selbsts zu verfeinern und den Körper wertzuschätzen. Durch ihn lassen wir die Geschichte klingen. Jeder ist in seinem individuellen Ausdruck gefragt.

Kursleiterin Christina Hecke

Weitere Informationen zum Workshop

 

E-Casting / Self-Tape

Datum: 26. - 27.10.2019

Der Workshop unter Leitung des Schauspielers Maximilian Dirr bietet eine Einführung und Analyse, wie man auch in kurzem Zeitraum ein professionelles E-Casting vorbereiten und mit einfachen Mitteln, wie z.B. einem Smartphone, drehen kann. Er liefert fundiertes Wissen, Feedback, klare Empfehlungen und konkrete Tipps anhand von praktischen Beispielen, worauf es im E-Casting und bei Self-Tapes wirklich ankommt.

Kursleiter Maximilian Dirr 

Weitere Informationen zum Workshop

 

"Die dritte Person" – Anbieten ohne Anbiedern

Datum: 26. – 27.10.2019

Wie können Kreative für sich selbst das geeignete Sprachrohr werden? Dies legt Alina Gause, gefragte Beraterin für Künstler*innen in ihrem Workshop anhand von Übungen, Fallbeispielen und dem Austausch im Gespräch dar. Die Teilnehmer*innen des Workshops entwickeln neue Perspektiven und Strategien, wie sie ihr Leben als Künstler*innen selbstbestimmt und erfüllt gestalten und ein offenes Ohr bei ihrem Gegenüber finden können.

Kursleiterin Alina Gause 

Weitere Informationen zum Workshop

 

"Die Post-TV-Ära"

Datum: 26. – 27.10.2019

Globalisierung und Digitalisierung haben die Medienbranche mit voller Wucht erwischt. Kein Grund zum Pessimismus, denn der allumfassende Paradigmenwechsel befördert Neues. Hier darf gestaltet werden. Premiumund Innovationsind wichtiger denn je. Die Nische lebt. Søren Schumann, Head of Department ARTE rbb, zeigt anhand konkreter Beispiele, welche Chancen die Branche in der unmittelbaren Zukunft für uns alle bereithält.

Kursleiter Søren Schumann, Head of Department ARTE rbb

Weitere Informationen zum Workshop

 

Der Pitch – Das erfolgreiche Anbieten von Stoffen und Projekten

Datum: 02. - 03.11.2019

Mehr denn je ist die Film- und Medienbranche intensiv auf der Suche nach fiktionalen Inhalten. Wie lässt sich also eine eigene Idee eines Stoffs oder Projekts auf ihre jeweilige Eignung überprüfen und bestbringend präsentieren? Der Workshop unter der Leitung von Brigitta Manthey befasst sich mit den branchenüblichen Anbahnungs- und Kommunikationsformen beim Anbieten von eigenen Stoffen oder Projekten.

Kursleiterin Brigitta Mantey

Weitere Informationen zum Workshop

 

Werbespots produzieren von A-Z

Datum: 02.11.2019

Das Hands On – Seminar für alle, die wissen wollen, wie sie aus einem Agentur-Script einen fertigen Werbespot machen. Dabei behandelt der Werbefilm-Producer Stephan Pauly, der über langjährige internationale Erfahrung verfügt, u.a. auch Fragen der Finanzierung/Kalkulation und einer überzeugenden Angebotserstellung sowie der Präsentation (der erfolgreiche Pitch).

Kursleiter Stephan Pauly

Weitere Informationen zum Workshop

 

Download Programm 2/2019 als .pdf

 

www.isff-berlin.eu

 

 



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf