Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | wettbewerbe    07.11.2019

Call for Entry: FILMFEST DRESDEN 2020 sucht deutsche Produktionen

Ab sofort können bis zum 1. Dezember 2019 wieder deutsche Kurzfilmproduktionen für das 32. FILMFEST DRESDEN eingereicht werden.

 

Die 32. Festivaledition des FILMFEST DRESDEN findet vom 21. bis 26. April 2020 statt. Mit Preisgeldern im Wert von über 45.000 € gehört der Wettbewerb zu den höchstdotierten in der deutschen Festivallandschaft. In fünf abwechslungsreichen Programmen wird jedes Jahr ein Spektrum des aktuellen nationalen Filmschaffens gezeigt, begleitet von spannenden Fachveranstaltungen und Möglichkeiten zur Vernetzung. 

Das Festival wird von der Filmförderungsanstalt als offizielles Referenzfestival gelistet, wobei es bereits 5 Punkte für die Teilnahme und 10 Punkte für den Gewinn der Hauptpreise gibt.

Folgende Kurzfilme sind für die Wettbewerbe zugelassen:

Kurzspielfilme oder Animationsfilme (Hybridformen sind möglich, z.B. AnimaDok, experimentell oder dokumentarisch inszenierter Spielfilm)

Lauflänge max. 30 Minuten (inkl. Credits)

Produktion nach dem 31. Dezember 2017

Für die Sonderprogramme (Experimente, Kinder- und Jugendprogramm, Regionaler Schwerpunkt, Open Air, etc. ) können auch Experimental- und Dokumentarfilme eingereicht werden.

Das Festival erhebt eine Einreichgebühr in Höhe von 5 Euro pro Einreichung. Über SHORTFILMDEPOT muss außerdem pro Einreichung eine Marke erworben werden. Marken sind einzeln sowie in 5er, 20er oder 50er- Sets verfügbar.

Einreichschluss ist der 1. Dezember 2019

Alle Preiskategorien hier

Details zur Einreichung und Reglement 2020 unter www.shortfilmdepot.com 

 

 



<< zurück

Ausgabe
Oktober / November 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP Oktober-November Ausgabe gibt’s
das zweite von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!