Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | Veranstaltungen    11.11.2019

Nominierungen für die European Film Awards 2019

Beim Europäischen Filmfestival in Sevilla haben die European Film Academy und EFA Productions die Nominierungen für die 32. European Film Awards verkündet.

 

Die mehr als 3.600 EFA Mitglieder stimmen nun für die Gewinner der einzelnen Kategorien, die bei der Preisverleihung am 7. Dezember in Berlin präsentiert werden.

Aus Deutschland sind "Systemsprenger" mit zwei Nominierungen (European Film, European Actress) und "Gundermann" mit einer Nominierung (European Actor) im Rennen.

 

Die Nominierungen im Einzelnen:

 

European Film 2019:

"An Officer and a Spy" ("J'accuse")
Frankreich, Italien
Regie: Roman Polanski
Drehbuch: Robert Harris & Roman Polanski
Produktion: Alain Goldman

"Les Misérables"
Frankreich
Regie: Ladj Ly
Drehbuch: Ladj Ly, Giordano Gederlini & Alexis Manenti
Produktion: Christophe Barral

"Leid und Herrlichkeit" ("Dolor y Gloria")
Spanien
Drehbuch & Regie: Pedro Almodóvar
Produktion: Agustín Almodóvar & Esther García

"Systemsprenger"
Deutschland
Drehbuch & Regie: Nora Fingscheidt
Produktion: Jonas Weydemann, Peter Hartwig, Jakob Weydemann & Frauke Kolbmüller

"The Favourite"
Großbritannien, Irland
Regie: Yorgos Lanthimos
Drehbuch: Deborah Davis & Tony McNamara
Produktion: Ed Guiney, Ceci Dempsey, Lee Magiday & Yorgos Lanthimos

"The Traitor" ("Il Traditore")
Italien, Deutschland, Frankreich, Brasilien
Regie: Marco Bellocchio
Drehbuch: Valia Santella, Ludovica Rampoldi & Francesco Piccolo
Produktion: Giuseppe Caschetto & Simone Gattoni

 

European Documentary 2019:

"For Sama"
Großbritannien, USA
Regie: Waad al-Kateab & Edward Watts
Produktion: Waad al-Kateab

"Honeyland" ("Медена земја")
Nordmazedonien
Regie: Ljubomir Stefanov & Tamara Kotevska
Produktion: Atanas Georgiev

"Putin's Witnesses" ("Свидетели Путина")
Lettland, Schweiz, Tschechien
Regie: Vitaly Mansky
Produktion: Natalia Manskaia, Gabriela Bussmann, Filip Remunda & Vit Klusak

"Selfie"
Frankreich, Italien
Regie: Agostino Ferrente
Produktion: Marc Berdugo & Barbara Conforti

"The Disappearance of my Mother" ("La Scomparsa di ma Madre")
Italien, USA
Regie: Beniamino Barrese
Produktion: Filippo Macelloni & Hayley Pappas

 

European Director 2019:

Pedro Almodóvar für "Leid und Herrlichkeit"
Marco Bellocchio für "The Traitor"
Yorgos Lanthimos für "The Favorite"
Roman Polanski für "An Officer and a Spy"
Céline Sciamma für "Portrait einer jungen Frau in Flammen"

 

European Actress 2019:

Olivia Colman in "The Favourite"
Trine Dyrholm in "Queen of Hearts"
Noémie Merlant & Adèle Haenel in "Portrait einer jungen Frau in Flammen"
Viktoria Miroshnichenko in "Beanpole"
Helena Zengel in "Systemsprenger"

 

European Actor 2019:

Antonio Banderas in "Leid und Herrlichkeit"
Jean Dujardin in "An Officer and a Spy"
Pierfrancesco Favino in "The Traitor"
Levan Gelbakhiani in "And Then We Danced"
Alexander Scheer in "Gundermann"
Ingvar E. Sigurðsson in "A White, White Day"

 

European Screenwriter 2019:

Pedro Almodóvar für "Leid und Herrlichkeit"
Marco Bellocchio, Ludovica Rampoldi, Valia Santella & Francesco Piccolo für "The Traitor"
Robert Harris & Roman Polanski für "An Officer and a Spy"
Ladj Ly, Giordano Gederlini & Alexis Manenti für "Les Misérables"
Céline Sciamma für "Portrait einer jungen Frau in Flammen"

 

Die vier Nominierungen in der Kategorie European Animated Feature Film und die drei Nominierungen für die European Comedy 2019 wurden bereits verkündet.

 

Juliette Binoche wird 2019 für ihren "Europäischen Beitrag zum Weltkino" ausgezeichnet und als Ehrengast an der Verleihung der diesjährigen European Film Awards teilnehmen. Ebenso wie Werner Herzog, der den "Preis für ein Lebenswerk" erhält.

 

Weitere Informationen zu den nominierten Filmen unter www.europeanfilmawards.eu, www.europeanfilmacademy.org



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP Oktober-November Ausgabe gibt’s
das zweite von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!