Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | Weiterbildung    03.02.2020

Augen auf beim Außendreh – Wichtige Fragen der Rechteklärung

Das Erich Pommer Institut veranstaltet am 11.03.2020 in Berlin ein Kompaktseminar zur Vermeidung von unliebsamen rechtlichen "Überraschungen“ bei Dreharbeiten.

 

 

 

 

Welche Zustimmungen müssen beim "Location Shooting“ eingeholt werden? Wie sieht ein typischer Motiv-Vertrag aus? Dürfen Aufnahmen von unbeteiligten Passant_innen verwendet werden? Das Seminar informiert darüber, wann welche Rechte bzgl. der Nutzung von Motiven für Filmarbeiten eingeholt werden müssen und warum Motivgeber Rechte an die Produzent_innen übertragen müssen.

 

Kompaktseminar: Augen auf beim Außendreh – Wichtige Fragen der Rechteklärung

11.03.2020 | 16-20 Uhr | Berlin |
Early-Bird: 100 € (bis 25.02.2020, anschließend regulärer Preis: 120 €)

 

REFERENTEN
Dr. Dirk Poppendieck | Rechtsanwalt | BREHM & v. MOERS
Jürgen Tröster | Line Producer

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter Augen auf beim Außendreh – Wichtige Fragen der Rechteklärung - EPI

 

www.epi.media



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



Wer in den Ausgaben ab September 2019 aufmerksam
die drei Schneider-Kreuznach-Advertorials gelesen hat,

kann die Fragen im Februar-Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!