Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | Veranstaltungen    12.02.2020

DOK.fest München: Retrospektive 2020 würdigt Helena Třeštíková

Das DOK.fest München widmet seine diesjährige Retrospektive der großen tschechischen Dokumentarfilmerin Helena Třeštíková. Die 1949 geborene Regisseurin wird ihre Werke in München persönlich präsentieren.

Helena Třeštíková © DOK.fest München

Helena Třeštíková © DOK.fest München

 

Helena Třeštíková hat an der Prager Filmhochschule FAMU studiert und mehr als 50 Filme realisiert. Sie ist eine Meisterin der Langzeitbeobachtung, taucht häufig tief in Biografien ein und folgt Menschen über Jahrzehnte hinweg. Erst in der Montage finden die Filme ihre finale Form. Helena Třeštíková hat ihre Arbeitsweise einmal als "Zeitraffer-Filmemachen“ beschrieben.

Beim DOK.fest München stellt sie sieben Filme vor. Darunter ist die Langzeitbeobachtung PRIVATE UNIVERSE (2012): Wie in einem Entwicklungsroman erzählt sie vom Leben einer Familie über 37 Jahre. Um familiäre Mikrokosmen kreist auch MARRIAGE STORIES – IVANA AND VÁCLAV (2005). RENÉ (2008) erzählt von einem jungen Mann, der viele Jahre im Gefängnis verbringt, wo er, mit Unterstützung der Filmemacherin, zum Autor wird. MALLORY (2015) handelt von einer Drogenabhängigen, die clean bleiben will, nachdem sie einen Sohn bekommen hat. In ihrem jüngsten Werk FORMAN VS. FORMAN (2019) porträtiert Helena Treštíková den legendären, mit zwei Oscars ausgezeichneten tschechisch-amerikanischen Filmemacher Miloš Forman.

Einige dieser Filme liefen bereits in den vergangenen Jahren beim DOK.fest München: Helena Třeštíková ist dem Festival seit vielen Jahren verbunden. Zuletzt wurden ihre Filme mehrmals im internationalen Wettbewerb gezeigt.

Beim DOK.fest München 2020 werden erneut rund 150 Filme aus aller Welt in München zu sehen sein, darunter viele in Welt- und Deutschlandpremiere. Sie laufen in rund 20 Spielstätten Münchens, darunter das Deutsche Theater mit 1.400 Plätzen.

35. DOK.fest München – 6. bis 17. Mai 2020

www.dokfest-muenchen.de



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



Wer in den Ausgaben ab September 2019 aufmerksam
die drei Schneider-Kreuznach-Advertorials gelesen hat,

kann die Fragen im Februar-Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!