Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | wettbewerbe    15.06.2020

Einreichung zum 37. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest

Das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest ruft Filmemacher*innen, Künstler*innen, Verleiher*innen, Produzent*innen und Hochschulen auf, aktuelle Arbeiten und Projekte für die einzelnen Sektionen einzureichen.

 

 

Das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest, das vom 17. bis 22.11.2020 stattfindet, zeichnet die besten Produktionen mit folgenden Preisen aus: 

 

Goldener Schlüssel für die beste dokumentarische Nachwuchsarbeit 

(insgesamt 5.000 Euro Preisgeld, aufgeteilt in jeweils 2.500 € für den besten dokumentarischen Kurzfilm bis 65 Minuten und den besten dokumentarischen Langfilm ab 66 Minuten gefördert von der Stadt Kassel)

 

Goldener Herkules für eine herausragende nordhessische Produktion

(3.500 Euro Preisgeld, gestiftet von der Machbar GmbH)

 

Golden Cube für die beste Installation der Ausstellung Monitoring

(3.500 Euro Preisgeld, gestiftet von der Micromata GmbH)

 

Junges dokfest: A38-Produktions-Stipendium Kassel-Halle

Das Festival vergibt gemeinsam mit dem Werkleitz - Zentrum für Medienkunst ein Produktions-Stipendium, das dank des Engagements der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) und der Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) mit bis zu 4.000 € Unterhalts- sowie Reisekosten dotiert ist. Darüber hinaus stehen Sachleistungen im Wert von bis zu 4.000 € zur Verfügung.

Einsendeschluss für Einreichungen ist der 1. Juli 2020

Einreichung und Teilnahmebedingungen

 



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf