Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | wettbewerbe    15.07.2020

cast&cut-Stipendium für KurzfilmerInnen

Die nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen und die Stiftung Kulturregion Hannover schreiben ihr cast&cut-Stipendium erneut aus.


Gesucht werden zwei junge FilmregisseurInnen, die 2021 in der Region Hannover ein Kurzfilmprojekt verwirklichen möchten.

Bewerbungen sind bis zum 30. September 2020 möglich.
 
Das Stipendium ist für junge Filmemacher aus dem gesamten Bundesgebiet Deutschlands offen. Gesucht werden regieerfahrene StipendiatInnen mit individuellen Handschriften, die im Bereich des Kurzfilms ihre filmischen Erfahrungen erweitern und/oder kreatives Neuland betreten wollen. Bewerben können sich (Film-)Hochschulabsolventen und Quereinsteiger.
 
Das Stipendium beinhaltet ein halbes Jahr freie Unterbringung in der Stipendienstätte »Villa Minimo« in Hannover. Für diesen Zeitraum erhalten die von einer Jury ausgewählten StipendiatInnen zusätzlich einen monatlichen Geldbetrag sowie einen Produktionskostenzuschuss von 20.000 Euro.
 
»Das Stipendium cast & cut verschafft jungen FilmemacherInnen Zeit, Raum und die finanzielle Grundlage, um sich ganz auf ein Filmprojekt einlassen zu können«, so Anja Römisch, Geschäftsführerin der Stiftung Kulturregion Hannover, »Der Kurzfilm, der hier gedreht wird, ist eine Chance, etwas Neues auszuprobieren.«
 
Thomas Schäffer, Geschäftsführer der nordmedia: »Mit dem Stipendium wird die Filmregion Hannover gestärkt. Die FilmemacherInnen knüpfen mit ihrem Projekt ein neues Netzwerk. Sie drehen und produzieren in der Region und werden so nicht nur zu ArbeitgeberInnen für Filmschaffende vor Ort sondern bereichern im Besonderen mit ihren inspirierenden Werken die hiesige Szene.«
 
Die Stipendiengeber freuen sich, dass inzwischen 36 RegisseurInnen einen Kurzfilm in der Region Hannover erarbeitet haben. Viele der entstandenen Filme wurden bei internationalen Festivals prämiert und erhielten ein Prädikat von der Filmbewertungsstelle. Die neuen Filme werden jeweils im Herbst in einer Hannover-Preview präsentiert.
 
Die Jury besteht aus Anja Römisch (Stiftung Kulturregion Hannover), Franziska Stünkel (Autorin, Regisseurin und Fotokünstlerin), Prof. Nils Loof (Autor und Regisseur), Damian Schipporeit (Autor und Regisseur), Prof. Anna Linke (Autorin und Regisseurin) und Henning Kunze (Förderreferent, nordmedia).
 
Die Ausschreibung und weitere Information unter www.nordmedia.de/castcut 



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf