Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | weiterbildung    02.10.2020

Eyes&Ears Europe: Design Thinking Workshop

Die Online-Academy von Eyes&Ears Europe veranstaltet am 22 & 23. Oktober 2020 einen Online-Workshop mit dem Theme »Design Thinking – Produkte, Services & Lösungen entwickeln, die der Nutzerwirklich braucht«.



Die Arbeitswelt von Kreativen, Projektleiter*innen, Marketingmanager*innen und Producer*innen wird immer komplexer, die Anforderungen sind heute so hoch wie nie zuvor. Strategien und Produkte müssen ständig an neue Veränderungen, an neue Kanäle und Apps, angepasst werden. Für Unternehmen und Teams bedeutet das, schnelle Entscheidungen zu treffen, die sich möglichst nachhaltig positiv auf das Produkt oder Projekt auswirken.

Design Thinking ist eine effektive Methode, um für solch komplexe Herausforderungen im Team neue Lösungen und Services zu entwickeln. Ziel ist es, durch diese Methode das eigene Produkt und seine Marktpositionierung zu verbessern – sei es für Apps, Websites, Mediatheken, die Kommunikationsstrategie oder einen besonderen Kundenservice.

Design Thinking möchte die Denkweise und Perspektive auf das Produkt verändern, denn im Zentrum stehen die Nutzer*innen, wodurch das Verständnis für die Ausgangslage der jeweiligen User*innen vertieft wird. Auf dieser Grundlage können besondere Angebote und Produkte entwickelt werden, die den Nutzer*innen wirklich helfen.

Die Teilnehmer*innen durchlaufen in den 2 Tagen die sechs Phasen eines Design Thinking Prozesses. Die Design Thinking Challenge orientiert sich an konkreten Fragestellungen, die für die Teilnehmer*innen relevant sind, oder die sie im Vorfeld mitteilen. In Teams und einem iterativen Prozess werden fertige Prototypen für Lösungen entwickelt, die die Teilnehmer*innen später weiterentwickeln können. Besondere Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich.   


Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter*innen von Medien- und Kommunikationsunternehmen, die an der Entwicklung von neuen Formaten und Geschäftsmodellen beteiligt sind. Auch allgemein Medieninteressierte, Studierende und Auszubildende sind willkommen.
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt.

Technische Voraussetzungen:

Es wird mit der Conferencing Plattform Zoom, kombiniert mit der Collaborations-Plattform Miro gearbeitet. Weitere Voraussetzungen sind lediglich ein Rechner mit Kamera und Mikrofon sowie ein stabiler Internetzugang. Alles Weitere wird im technischen Onboarding geklärt, 30 Minuten vor dem Workshop. Die Zugangsdaten werden den Teilnehmern am Tag vor der Veranstaltung zugesandt.

Anmeldeschluss: 16. Oktober 2020

 

Anmeldung und Programm unter Eyes & Ears of Europe: Online: Design Thinking


www.eeofe.org



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf