Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | Wettbewerbe    09.11.2020

Nominierungen European Film Awards 2020

Die European Film Academy und EFA Productions haben gemeinsam mit dem European Film Festival von Sevilla - diesmal in einer virtuellen Zeremonie - die Nominierungen für die 33. European Film Awards verkündet.

 

Mike Downey, Vorsitzender des EFA-Vorstands: »Um in einer für das europäische Kino und seine Künstler so schwierigen Zeit die Plattform für europäische Filme zu erweitern, hat der EFA-Vorstand beschlossen, die Anzahl der Nominierungen in den Kategorien Spielfilm und Dokumentarfilm von fünf auf sechs zu erhöhen.«

Die mehr als 3.800 EFA-Mitglieder werden über die Gewinner abstimmen, die vom 8. bis 12. Dezember in einer Reihe virtueller Events verkündet werden.

 

Nominierungen European Film 2020:

»Another Round« (»Druk«)
Dänemark, Niederlande, Schweden
Regie: Thomas Vinterberg
Drehbuch: Thomas Vinterberg & Tobias Lindholm
Produktion: Sisse Graum Jørgensen & Kasper Dissing

»Berlin Alexanderplatz«
Deutschland, Niederlande
Regie: Burhan Qurbani
Drehbuch: Martin Behnke & Burhan Qurbani
Produktion: Leif Alexis, Jochen Laube, Fabian Maubach

»Corpus Christi« (»Boże Ciało«)
Polen, Frankreich
Regie: Jan Komasa
Drehbuch: Mateusz Pacewicz
Produktion: Leszek Bodzak & Aneta Hickinbotham

»Martin Eden«
Italien, Frankreich
Regie: Pietro Marcello
Drehbuch: Pietro Marcello & Maurizio Braucci
Produktion: Pietro Marcello, Beppe Caschetto, Thomas Ordonneau, Michael Weber & Viola Fügen

»The Painted Bird« (»Nabarvené ptáče«)
Tschechien, Ukraine, Slowakei
Regie & Drehbuch: Václav Marhoul
Produktion: Václav Marhoul, Igor Savychenko, Zuzana Mistríková, Eduard Kučera & Richard Kaucký

»Undine«
Deutschland, Frankreich
Regie & Drehbuch: Christian Petzold
Produktion: Florian Koerner von Gustorf, Michael Weber & Margaret Menegoz

 

Nominierungen European Documentary 2020:

»Acasa, My Home« (»Acasa«)
Rumänien, Deutschland, Finnland
Regie: Radu Ciorniciuc
Drehbuch: Lina Vdovîi
Produktion: Monica Lazurean-Gorgan

»Collective« (»Colectiv«)
Rumänien, Luxemburg
Regie: Alexander Nanau
Drehbuch: Antoaneta Opris & Alexander Nanau
Produktion: Alexander Nanau, Bianca Oana, Bernard Michaux & Hanka Kastelocova

»Gunda«
Norwegen, USA
Regie & Drehbuch: Victor Kossakovsky
Produktion: Anita Rehoff Larsen & Joslyn Barnes

»Little Girl« (»Petite fille«)
Frankreich
Regie & Drehbuch: Sébastien Lifshitz
Produktion: Muriel Meynard

»Saudi Runaway«
Schweiz
Regie & Drehbuch: Susanne Regina Meures
Produktion: Christian Frei

»Klinik im Untergrund« (»The Cave«)
Syrien, Dänemark
Regie: Feras Fayyad
Drehbuch: Alisar Hasan & Feras Fayyadv
Produktion: Kirstine Barfod & Sigrid Dyekjær

 

Nominierungen European Short Film 2020:

»Nachts sind alle Katzen grau«
Schweiz
Regie & Drehbuch: Lasse Linder
Produktion: Edith Flückiger

»Genius Loci«
Frankreich
Regie: Adrien Mérigeau
Drehbuch: Adrien Mérigeau & Nicolas Pleskof
Produktion: Amaury Ovise & Jean-Christophe Reymond

»Past Perfect«
Portugal
Regie & Produktion: Jorge Jácome
Drehbuch: Jorge Jácome & Pedro Penim

»Sun Dog«
Belgien, Russland
Regie, Drehbuch & Produktion: Dorian Jespers

»Onkel Thomas, Die Buchhaltung eines Lebens« (»Tio Tomás, A Contabilidade Dos Dias«)
Portugal, Kanada, Frankreich
Regie & Drehbuch: Regina Pessoa
Produktion: Abi Feijó, Julie Roy & Reginald de Guillebon

 

Nominierungen European Director 2020:

Agnieszka Holland für »Charlatan«
Jan Komasa für »Corpus Christi«
Pietro Marcello für »Martin Eden«
François Ozon für »Summer of 85«
Maria Sødahl für »Hoffnung«
Thomas Vinterberg für »Another Round«

 

Nominierungen European Actress 2020:

Paula Beer in »Undine«
Natalia Berezhnaya in »DAU. Natasha«
Andrea Bræin Hovig in »Hoffnung«
Ane Dahl Torp in »Charter«
Nina Hoss in »Schwesterlein«
Marta Nieto in »Mother«

 

Nominierungen European Actor 2020:

Bartosz Bielenia in »Corpus Christi«
Goran Bogdan in »Vater - Otac«
Elio Germano in »Hidden Away«
Luca Marinelli in »Martin Eden«
Mads Mikkelsen in »Another Round«
Viggo Mortensen in »Falling«

 

Nominierungen European Screenwriter 2020:

Martin Behnke & Burhan Qurbani für »Berlin Alexanderplatz«
Costa-Gavras für »Adults In The Room«
Damiano & Fabio D'Innocenzo für »Bad Tales«
Pietro Marcello & Maurizio Braucci für »Martin Eden«
Mateusz Pacewicz für »Corpus Christi«
Thomas Vinterberg & Tobias Lindholm für »Another Round«

 

www.europeanfilmawards.eu



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf